SOLO KAYAK WORLD RECORD: 7 Tage - 10 Stunden - 16 Minuten

21 Jahre hat der Kajakweltrekord auf dem Rhein bestanden. Im Sommer 2010 hielt während einer Woche die ganze Schweiz den Atem an. Der Winterthurer Extrempaddler Corrado Filipponi stellte auf dem Rhein einen sagenhaften neuen Weltrekord auf: 7 Tage - 10 Stunden - 16 Minuten. Er schlägt den Einer-Rekord um mehr als 13 Stunden und sogar den Rekord im Doppelkajak um 15 Minuten. Seine neue Zeit und die Leistung fanden ein Echo in ganz Europa. Kaum zu glauben, dass Filipponi 8 Jahre zuvor im Mississippi zum ersten Mal in ein Kajak gesessen ist.

Ein Team von bis zu fünf Personen unterstützen Filipponi, ohne welches ein solcher Rekord niemals möglich gewesen wäre. Auf der Strecke durch die Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Deutschland, Frankreich und Holland wird er optimal betreut. Verpflegung, Logistik, Massagen sowie die ganze Presse- und Internetarbeit verlangten vom Team den grössten Einsatz. Das Team schläft sogar noch weniger als Filipponi, der jeweils 4 Stunden Schlaf fand. 30'000 Personen verfolgen den Rekord via Live Tracker auf der offiziellen Website rhein2010.ch

Entlang dem Rhein leben 40 Millionen Menschen. Er ist der am stärksten befahrene Fluss Europas und somit eine der verkehrsreichsten Wasserstrassen der Welt. Der Rhein fliesst durch die Schweiz, Lichtenstein, Österreich, Deutschland, Frankreich und die Niederlande und ist der grösste Nordseezufluss. Sein Einzugsgebiet umfasst auch nahezu ganz Luxemburg und kleine Teile Belgiens und Italiens.

Der wasserreichste Nebenfluss des Rheins ist die Aare. Diese entwässert grosse Gebiete der Schweiz und bringt deutlich mehr Wasser mit, als der Rhein am Zusammenfluss selbst mitführt. Jedoch hat der Rhein genannte Flusslauf bis hierhin eine etwas längere Fließstrecke zurückgelegt.

Die drei grössten Rheinstädte mit mehr als 500’000 Einwohnern sind Köln, Rotterdam und Düsseldorf. Über 300.000 Bewohner weisen mit Duisburg, Bonn und Mannheim weitere drei Städte auf. Karlsruhe, Utrecht, Wiesbaden, Strassburg und Krefeld haben über 200’000 Einwohner. Basel ist die grösste Schweizer Stadt am Rhein.

Tages Etappen

Stimmen zum Projekt

Herzliche Gratulation zu dieser Meisterleistung. Winterthur ist stolz auf Corrado und sein ganzes Team!

Stefan Fritschi, Stadtrat von Winterthur

Hallo Corrado, letzten Sonntag hatte ich Spätdienst mit dem Bus und stand in Büttenhard an der Bushaltstelle und dabei hörte ich in DRS 3 über Dein begonnes Vorhaben. Ich fand es eine grossartige Sachen und wie ich nun sehe, hast Du Dein Ziel erreicht. Ich möchte Dir HERZLICH GRATULIEREN für diese fantastische Leistung. Ich kann mir vorstellen, dass Du zurzeit in einem Wechselbad der Gefühle lebst. Neben dem Glück, der Freude überkommt Dich sicher jetzt auch die Müdigkeit und Erschöpfung. Ich wünsche Dir alles Gute und viel Zeit zur Erholung.

Jonas Wadlmeier

Lieber Corrado, was Sie in den letzten Tagen geleistet haben ist schlicht grossartig, ja sensationell! Ich gratuliere Ihnen und dem Team ganz herzlich und wünsche gute Erholung. Ihr ehemaliger Berufsschullehrer

Heini Schweizer aus Winterthur

Links